SWISS LAB - WATER HYGIENIC LABORATORIES, Legionella Pneumophila, Legionellen, Legionärskrankheit, Wasser, Wasserhygiene, Wasserleitungen, Boiler


Vorsichtsmaßnahme

Als Vorsichtsmaßnahme kann man beim ersten Benutzen einer Dusche in einem warmen Land, die längere Zeit nicht benutzt wurde, diese erstmal so heiß wie möglich anstellen, dabei ausatmen, den Raum verlassen und die Dusche ein paar Minuten laufenlassen. Auf diese Art kann man eventuell den ersten Nebel, der die meisten Bakterien enthält, vermeiden.

Im Falle einer Infektion

Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von Antibiotika. Als Mittel der Wahl hat sich dabei u.a. Erythromycin bewährt. Penicillin dagegen ist gegen den Erreger unwirksam. Neben der ursächlichen (kausalen) Bekämpfung des Erregers kann zusätzlich eine Behandlung der Symptome sinnvoll sein.

Haben Sie Fragen?
call back
Call-Back-Service

Top Zurück

SWISS LAB - WATER HYGIENIC LABORATORIES
Webdesign by internetpeople - Ihre Interntagentur aus Innsbruck in Tirol