SWISS LAB - WATER HYGIENIC LABORATORIES, Legionella Pneumophila, Legionellen, Legionärskrankheit, Wasser, Wasserhygiene, Wasserleitungen, Boiler


Besonders gefährdete Gebäude

In großen und weit verzweigten Wasserverteilungsanlagen ist das Risiko einer Legionellenbesiedlung höher als in Einfamilienhäusern, da sich dort vermehrt wenig durchströmte Nischen finden, in denen sich Legionellen festsetzen und vermehren können. Daher treten Probleme mit Legionellen insbesondere in großen Gebäuden wie Krankenhäusern, Hotels, Schwimmbädern, Mehr familienhäusern, Industrieanlagen oder Verwaltungsgebäuden auf.

  • Hotels bei Stagnation durch ungenutzte Zimmer
  • Gebäude mit Klimaanlagen
  • Campingplätze und andere saisonal betriebene Anlagen
  • Freibäder
  • Schwimmbäder
  • Hallenbäder
  • Pflegeheime
  • Altenheime
  • Kurkliniken
  • Sportanlagen
  • Sporthallen
  • Sportstadien
  • Saunaanlagen
  • Whirlpools
  • Krankenhäuser (insbesondere Intensivpflegestationen)
  • Trinkwassersysteme in Gebäuden nach Erstbefüllung und späterer Inbetriebnahme.
  • Sanatorien mit Bädern
  • Kurkliniken
  • Zahnarztpraxen (Mundspüleinrichtungen)
  • Überschwemmungsgebiete wenn Trinkwassersysteme betroffen wurden
  • Personalduschen in Industriebetrieben
  • Hotels mit Gästen aus anderen Kulturkreisen (z.B. USA starke Trinkwasserchlorung)
  • Fontänen / Springbrunnen
  • Autowaschanlagen
  • Produktionsstätten an welchen mit Wasserstrahltechniken (z.B. Reinigungen) gearbeitet wird
Haben Sie Fragen?
call back
Call-Back-Service

Top Zurück

SWISS LAB - WATER HYGIENIC LABORATORIES
Webdesign by internetpeople - Ihre Interntagentur aus Innsbruck in Tirol