SWISS LAB - WATER HYGIENIC LABORATORIES, Legionella Pneumophila, Legionellen, Legionärskrankheit, Wasser, Wasserhygiene, Wasserleitungen, Boiler


Pontiac-Fieber

Das Pontiac-Fieber ist eine nichtpulmonale Legionellose mit epidemischem Auftreten.
Es handelt sich dabei um eine pseudogrippale Affektion, welche durch hohes Fieber, Schüttelfrost, Myalgien, Kopfschmerzen, Schwindel, Diarrhoe und manchmal durch Benommenheit charakterisiert wird. Eine Lungenentzündung tritt nicht auf, es kann aber Husten vorkommen.

Diese Formvon Legionellose unterscheidet sich von der Legionärskrankheit durch eine kurze Inkubationszeit (1-3 Tage), eine hohe "attack rate" (rund 95%) sowie einen günstigen Krankheitsverlauf auch ohne Behandlung.


Top Zurück

SWISS LAB - WATER HYGIENIC LABORATORIES
Webdesign by internetpeople - Ihre Interntagentur aus Innsbruck in Tirol